Skip to main content

Die Höhlen von Nerja – Las Cuevas de Nerja sehen und bestaunen

Die Höhlen von Nerja sind eine der bekanntesten Attraktionen Spaniens. Sie liegen am Fuß der Gebirgskette „Sierra de Almijara“ ca. vier Kilometer außerhalb von Nerja. Sie wurden 1959 von spielenden Kindern entdeckt und haben sich schon lange als sehr beliebte Touristenattraktion etabliert. Der Öffentlichkeit ist ca. nur ein Drittel der Höhle zugänglich. Die anderen Höhlenabschnitten werden zur Forschung und Konservierung von Höhlenforschern genutzt.

Im „Centro de Interpretación“ im Vorraum werden verschiedene alte Werkzeuge und Schmuck aus Knochen und Steine ausgestellt. Man vermutet dass die Höhle bis zum Übergang der Kupfer- zur Bronzezeit (zwischen 30000 v. Chr. bis 1800 v. Chr.) besiedelt war. Die Höhlen von Nerja sind nach dem Museum Prado in Madrid und der Alhambra in Granada, die meistbesuchte Attraktion in ganz Spanien.

höhlen von nerja

Die Höhlen von Nerja sind wirklich eine beachtliche Attraktion. Die höchste Säule im Inneren misst 32 Meter.

Die höchste Säule ist atemberaubende 32 Meter hoch

Im Inneren angebrachte Scheinwerfer leuchten die zerklüfteten Felsen bis ins letzte Eck aus. Passend zur Grotte, wird im Hintergrund säuselnde Musik abgespielt. Eine besondere Atmosphäre ist somit garantiert. Die über vier Kilometer lange Höhle bietet im Inneren Säulen mit bis zu 60 Meter Höhe. Aus diesem Grund wird die Höhe von Nerja auch gerne als Kathedrale der Vorgeschichte bezeichnet. Im Hauptraum der Höhle ist im Laufe von Millionen Jahren eine 32 Meter hohe Säule vom Boden aus entstanden.

Die Akustik in den Höhlen von Nerja ist einmalig

Jedes Jahr im Juli findet in der Höhle ein 6-tägiges international Festival mit Konzerten klassischer Musik, Tanz und Flamenco statt. Die Höhle bietet dafür optimale akustische Bedingungen.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten und weitere Informationen:

Die Cuevas de Nerja sind täglich von 10 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet, wobei der letzte Einlass um 15:30 Uhr gewährt wird. In den Sommermonaten Juli und August, sowie zu speziellen Anlässen sind die Höhlen von Nerja zwischen 10 Uhr und 19.00 Uhr geöffnet.

Der Eintrittspreis für Erwachsene einschließlich Audioguide und Zutritt zum anliegenden Museum beträgt 12 Euro. Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt.

Neben dem Eingang befindet sich ein Restaurant um sich nach dem Höhlenbesuch zu stärken. Die Aussicht auf die Küste ist einmalig.

Außerdem gibt es einige Picknick Zone mit schattigen Plätzen, ausgestattet mit Bänken und Tischen. Dort kann man seine selbst mitgebrachten Snacks verzehren. Nebenan können sich die Kleinen auf einem Spielplatz austoben.

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/es/photos/cueva-nerja-andaluc%C3%ADa-m%C3%A1laga-4005362/

Ähnliche Beiträge