Skip to main content

Gibralfaro Malaga – Burg und Wappenzeichen der Stadt

Die Burg Gibralfaro Malaga liegt auf einem 135 Meter hohen Hügel oberhalb der Stadt. Das im 14ten Jahrhundert errichtete Monument wurde erbaut um Soldatentruppen zu beherbergen und um die Alcazaba zu schützen. Letztere ist mit einem gesicherten Verbindungsgang mit der Burg Gibralfaro verbunden.

Heute gilt die Gibralfaro als eine der am meisten besuchten Monumente Malaga´s.

Der Name der Burg Gibralfaro stammt vom arabischen Wort „jabal“ = Berg und dem griechischen „faruk“ = Leuchtturm. Der Name stammt daher, dass ein Leuchtturm auf seinem Gipfel angebracht war.

Nach mehrmonatiger Belagerung eroberten die Truppen der katholischen Könige im Jahr 1487 schließlich die Burg. Dieser Zeitpunkt war das Ende der Herrschaft und die Vertreibung der Mauren aus ganz Spanien. Die Burg Gibralfaro besteht aus zwei Mauerwerken und acht Türmen, welche sie zu seiner Zeit als uneinnehmbar machte.

gibralfaro malaga

Von der Burg Gibralfaro in Malaga hat man einen tollen Blick auf den Hafen und die Stierkampfarena.

Schöne Aussicht von der Burg Gibralfaro auf Malaga

Von den Burgmauern aus hat man eine spektakuläre Aussicht über den Hafen und die Stadt Malagas. Außerdem kann man auf die Stierkampfarena (Plaza de Toros) schauen. Bei gutem Wetter kann man sogar die Umrisse der Berge der afrikanischen Küste sehen.

Im ehemaligen Pulvermagazin wurde inzwischen ein Besucherzentrum (Centro de Interpretacion) in Form eines Militärhistorischen Museums eingerichtet. Geschichtsliebhaber können hier Stunden verbringen, ohne dass Langeweile aufkommt.

Öffnungszeiten:

  • April bis 30. Oktober: 9 bis 20 Uhr
  • November bis 31. März: 9 bis 18 Uhr

Eintrittspreise:

  • Normal: 3,50 Euro
    Kombi-Ticket Alcazaba und Gibralfaro: 5,50 Euro
  • Freier Eintritt jeden Sonntag nach 14 Uhr!

Adresse:
Monte de Gibralfaro,
29016 Málaga, Andalusien, Spanien

Anreise mit dem Bus

Von der Alameda Principal fährt die Linie 35 bis zur Burg Gibralfaro.

Anreise mit dem PKW

Mit dem Auto fährt man auf der Straße Alcazabilla links an der Alcazaba vorbei Richtung Plaza de la Victoria. Ab hier ist das Gibralfaro Malaga ausgeschildert. Parkplätze sind vorhanden und für Besucher kostenlos

Anreise zu Fuß

Man startet auf der Plaza de la Merced und läuft Richtung Norden (vom Meer weg) leicht bergauf.

Bildquelle:

  • https://unsplash.com/photos/WTu0MyP8Vcw

Ähnliche Beiträge