Skip to main content

Calle Larios Malaga – Die andalusische Innenstadt lebt

Die beliebte Shoppingstraße Calle Larios in Malaga wurde bereits vor 125 Jahren eingeweiht. Zu Beginn war sie für Fußgänger und für Fahrzeuge zugänglich. Dies änderte sich mit der Renovierung in 2003. Der Straßennamen dient zu Ehren von Manuel Domingo Larios, der die Finanzierung damals übernommen hat. Er galt als Förderer der Entwicklung Malaga´s im 19ten Jahrhundert. Eine Statue am Eingang der Calle Larios trägt seinen Namen.

calle larios malaga

Die Calle Larios wird zur Weihnachtszeit besonders hübsch dekoriert. Als Highlight gibt es eine Lasershow mit weihnachtlicher Musik.

Calle Larios ist die Haupteinkaufsstraße in Malaga

Heute ist sie „die“ Haupteinkaufsstraße in Malaga´s Innenstadt. An jeder Ecke gibt es Restaurants, Geschäfte zum Shoppen, Cafe´s zum draußen sitzen. Das Zentrum ist wunderschön gestaltet. Im Sommer wird ein Sonnensegel gegen die Hitze aufgespannt. In der Weihnachtszeit schmückt man die Calle Larios mit unzähligen Lichterketten.

Auf dem nahe gelegenen Plaza de Constituición werden regelmäßig Bühnen für Konzerte und Veranstaltungen aufgestellt. Während der Weihnachtszeit strahlt von hier ein riesen Weihnachtsbaum.

Nachts und besonders an Wochenenden verwandelt sich die Calle Larios in ein buntes Treiben aus Akrobaten, Künstlern, Musikern. Neben vielen Touristen sind natürlich auch Einheimische in Malaga´s Innenstadt unterwegs.

Während der Feria de Agosto (Sommerfestwoche) herrscht Hochbetrieb im Zentrum Malaga´s. Dann sind alle Menschen auf der Straße um ausgiebig zu feiern.

Die Calle Larios ist also der ideale Ausgangspunkt um Malaga´s Innenstadt zu entdecken. Man begibt sich einfach hinein und lässt sich von den vielen Eindrücken treiben.

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/es/photos/malaga-navidad-iluminaci%C3%B3nn-1933387/

Ähnliche Beiträge